TRL

Tage der Rheinischen Landschaft

Vom 31. August bis 15. September 2013 präsentierte der Landschaftsverband Rheinland (LVR) zusammen mit den Biologischen Stationen in den Kreisen Kleve und Wesel die Aktion „Stadt Land Fluss - Tage der rheinischen Landschaft", eine bunte Veranstaltungsreihe mit rund 100 Veranstaltungen.

 

Die NABU-Naturschutzstation Niederrhein beteiligte sich mit verschiedenen Angeboten im Raum Kleve und Kranenburg. Natürlich beteiligen sich auch die Niederrhein-Guides an den Tagen der rheinischen Landschaft mit ausgefallenen und kreativen Veranstaltungen. Musikalische, kulinarische und kabarettistische Einlagen machen auch naturkundliche Veranstaltungen zum wahren Kulturerlebnis.

 

Das Auftaktwochenende startete am 31. August und 1. September 2013 im LVR-Archäologischen Park Xanten mit einem bunten Niederrheinischen „Regionalmarkt". Neben der Vorstellung von Kultur, Kunst und Handwerk waren zahlreiche regionale Produkte im Angebot. Verbände, Vereine und Institutionen präsentierten ihre Aktivitäten rund um die Kulturlandschaft. Ergänzt wurde das Programm durch Vorträge, Mitmach-Aktionen und Exkursionen. Der Eintritt zu Archäologischem Park und Römermuseum war an diesem Wochenende komplett frei.

 

 



 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Info

Logo Var 3 Stadt Land Fluss fett web

 

Die Tage der Rheinischen Landschaft sind ein Gemeinschaftsprojekt der Biologischen Station im Rheinland. Es wird ein buntes Veranstaltungsprogramm erarbeitet, das typische Themen und Landschaften des Rheinlandes präsentiert. Jede Biologische Station konzipiert verschiedene Veranstaltungen, die dann problemlos von den anderen Stationen in ihrem Raum angeboten werden können.