Impressionen

  • Blick auf den Rheinstrand

    Mehr Flussnatur am Rhein ist ein wichtiges Anliegen der NABU-Naturschutzstation mehr...

  • Crataegus Monogyna

    Eingriffeliger Weißdorn (Crataegus Monogyna)

  • Kuckuckslichtnelken Wiese

    Kuckuckslichtnelken Wiese

  • Uferschnepfen

    Uferschnepfen

  • Kiebitz

    Kiebitz

  • Feuchtwiese

    Feuchtwiesen sind typisch für die Niederungslandschaft in De Gelderse Poort mehr...

Aktuelles

Erfolgreicher Workshop zu inklusiven Naturexkursionen

25.10.2018 - Am vergangenen Wochenende führte die NABU-Naturschutzstation Niederrhein einen praxisortientierten Workshop für inklusive Naturexkursionen durch. Wie fühlt es sich an, den Wald blind oder taub zu erleben? Welche Barrieren können beim Wandern in der Natur auftreten? Wie können komplexe biologische Zusammenhänge auch in leichter Sprache verständlich gemacht werden?

Während des Workshop-Wochenendes sollten die TeilnehmerInnen lernen, sich in die Lage der unterschiedlichen Zielgruppen zu versetzen. Dabei wurden die besonderen Anforderungen bei der Planung einer inklusiven Exkursion besprochen und gemeinsam Lösungen gefunden. Im Anschluss wurden die geplanten Exkursionen in einem anspruchsvollen Waldgelände an den „Sieben Quellen“ in Kranenburg-Nütterden getestet.

Der Workshop richtete sich vor allem, aber nicht nur, an die Niederrhein-Guides, von der NABU-Naturschutzstation Niederrhein ausgebildete und zertifizierte Natur- und Kulturführer. Durch die Weiterbildung der Niederrhein-Guides soll die Natur des Niederrheins auch für Menschen mit Behinderung zugänglich gemacht werden. Die NABU-Naturschutzstation Niederrhein e.V. und die Niederrhein-Guides planen, auch in Zukunft inklusive Naturexkursionen anzubieten.

Wer die Natur des Niederrheins schon diesen Winter bei einer Gänsesafari in leichter Sprache erleben möchte, der hat am 01.Dezember die Gelegenheit dazu: Gänsesafari - Busexkursion für Menschen mit geistiger Behinderung und Lernschwierigkeiten. Außerdem ist eine weitere Gänsesafari für Menschen mit Sehbehinderung für Januar 2019 geplant. Weitere Informationen und Anmeldung unter: 02826 91876-00 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Ansprechpartnerin und Projektleitung: Janine Parplies

Das Projekt „Natur für Alle“ wurde von der NABU-Naturschutzstation Niederrhein e.V. in enger Zusammenarbeit mit Sigrid Ruß (Niederhein-Guide und zertifizierte Waldpädagogin) und Martha Nöhles-Terbuyken (Exkursionsleitung Gänsesafari) durchgeführt und vom Landschaftsverband Rheinland (LVR) finanziert.

 

Die WorkshopteilnehmerInnen erkundeten das Gelände der "Sieben Quellen" in Kranenburg-Nütterden und berücksichtigten alle Barrieren bei der Planung einer inklusiven Naturexkursion (Foto: Sigrid Ruß).

 

Wir suchen...

...Verstärkung für unsere Verwaltung; hier geht es zur Stellenausschreibung.

 

 

 

Partner: Förderer:  
nrw-stiftung Logo MULNV NRW       stiftung-nrw interreg          rijn-waal
  life        lvr