Exkursionen und Veranstaltungen auf Anfrage

Für Erwachsene

Niederrhein-Guides

Gänsesafaris am Niederrhein

 

Für Kinder und Jugendliche

Naturerlebnistage und Ferienerlebnistage

 Exkursionen für Schulklassen und Gruppen

 

Für Menschen mit Behinderungen:

Natur für alle - Naturerleben inklusiv

 

Für Menschen mit Migrationshintergrund

Gänseexkursionen international

 

Unsere Umweltbildung

ist preiswürdig.

 

191019 028 UN Dekade Gewinnerlogo Ausgezeichnetes Projekt 2020 280x280px RZ01

 

Aktuelles

Auftakttreffen zu neuem NABU-Projekt

18.10.2016 - Gestern fand das Auftakttreffen zu unserem neuen Projekt "Gänseexkursionen International: Natur und Kulturlandschaft am Niederrhein - Ein Projekt für und mit Geflücheteten" statt. Unsere ehrenamtlichen GänseexkursionsleiterInnen haben alle interessierten Geflücheteten in und um Kranenburg zu einer Kennenlernrunde eingeladen.

Weiterlesen ...

NABU-Stellungnahme zur WEA Reichswald

18.10.2016 - Die NABU-Naturschutzstation Niederrhein e.V., der NABU-Kreisverband Kleve e.V. und die Vereniging Natuurmonumenten (NL) präsentieren ihre gemeinsame Stellungnahme zur geplanten Windenergieanlage im Reichswald.

Weiterlesen ...

Wiesenvogelschutz in der Kulturlandschaft der Düffel

Kranenburg - Halbzeit im EU-LIFE-Projekt "Grünland für Wiesenvögel". Aus diesem Anlaß lädt Manuel Fiebrich, Naturschutzreferent in der NABU-Naturschutzstation Niederrhein, am 6. Oktober zu einem Vortrag im Klever Kolpinghaus über den Wiesenvogelschutz in der landwirtschaftlich geprägten Kulturlandschaft der Düffel ein.

Weiterlesen ...

Amselsterben durch Usutu-Virus am Niederrhein

23.09.2016: Im Sommer 2011 und 2012 trat das tropische Usutu-Virus, das durch Stechmücken auf Vögel übertragen wird, erstmalig in Deutschland auf. Dies machte sich durch ein regional massives Amselsterben bemerkbar, das sich im Wesentlichen auf die wintermilden Regionen entlang des Rheins und der Unterläufe von Neckar und Main beschränkte. Auch Nordrhein-Westfalen war davon betroffen. Nach längerer Pause scheinen Amseln in NRW nun einem erneuten Ausbruch der Infektion zum Opfer zu fallen. In den letzten Wochen gingen vermehrt entsprechende Meldungen totgefundener Amseln beim NABU NRW und der NABU-Naturschutzstation Niederrhein ein.

Weiterlesen ...

Mehr Platz für Insekten in Zyfflich

20. Juli 2016: Insekten in Zyfflich könenn sich über eine neue Unterkunft freuen. Die Freiwilligen Mitarbeiter der NABU-Naturschutzstation Niederrhein Tim Richter und Ole Niemeier bauten zusammen mit fleißigen Vorschulkindern des Zyfflicher Kindergartens und der ehrenamtlichen Schreinerin Petra van Aken ein sogenanntes „Insektenhotel“.

Weiterlesen ...

Neues Veranstaltungsprogramm

8. Juni 2016: Das neue Veranstaltungsprogramm der NABU-Naturschutzstation Niederrhein ist da! Es gibt wieder viele tolle Veranstalungen im Herbst und Winter. Laden Sie sich das Programm als pdf herunter oder nutzen Sie unseren neuen Veranstaltungsbereich auf der Homepage, um sich anzumelden.

Weiterlesen ...

NABU beim Kräutergartenfest

8. Juni 2016: Am Wochenende hatte die NABU-Naturschutzstation Niederrhein einen Stand beim Kräugergartenfest auf Schloß Moyland. Bei wunderbarem Sommerwetter zog der bunte Stand viele neugierige Besucher an. Unter anderem gab es eine Aktion zum Vogel des Jahres, dem Stieglitz.

Weiterlesen ...

Unterkategorien

Am Unteren Niederrhein ist immer was los! Hier finden Sie Naturbeobachtungen von verschiedenen Tieren und Pflanzen, die in unseren Schutzgebieten oder in der umliegenden niederrheinischen Landschaft gemacht wurden, wie die aktuellen Zahlen überwinternder Wildgänse. 

 

Haben Sie eine schöne Beobachtung gemacht, die Sie mit uns teilen möchten? Auch Ihre Beobachtungen können hier erscheinen: Fülle Sie das Formular auf der linken Seite aus oder schicken Sie uns eine Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! mit der Beobachtung, Datum, Ort und Ihrem Namen.

Freiwilligendienste 2021/2022 - Jetzt bewerben!

Die Bewerbungen können starten: Wir suchen wieder junge Menschen für das Freiwillige Ökologische Jahr und den Bundesfreiwilligendienst.

 

Wichtig zu wissen: Wir sind nicht nur an Abiturient*innen interessiert, sondern auch an Haupt-, Real- und Fachoberschüler (Sekundarstufe 1) oder Quereinsteigern, die schon etwas anderes gemacht haben.

 

Hier findet Ihr alle wichtigen Informationen.

 

Wir freuen uns auch über Bewerbungen, die direkt an unsere Station gerichtet sind.

 

 

Volksinitiative Artenvielfalt

Sorgen Sie für mehr Natur in NRW - unterschreiben Sie oder sammeln Sie selbst Unterschriften.

 

Logo Volksinitiative Artenvielfalt NRW final

 

Mehr Informationen gibt es auf der Website der Volksinitiative Artenvielfalt oder bei uns.

 

Sie möchten mehr...

... für den Naturschutz in Ihrer Region tun? Unterstützen Sie unsere Anliegen.

 

BFS Button 01

Global denken - lokal handeln

Partner: Förderer:  
nrw-stiftung Logo MULNV NRW       stiftung-nrw interreg          rijn-waal
  life        lvr