memorie seitenleiste ratgeber

Umweltbildung

Ob bei Vogelbeobachtungen, Wanderungen durch Wald und Wiesen oder beim Entspannen im eigenen Garten: Draußen gibt es überall etwas zu entdecken. Manchmal muss man nur ein bisschen genauer hinschauen! Vor allem Kinder haben das Staunen und die Faszination für die kleinen Schätze der Natur noch nicht verlernt. Doch gerade durch das Leben in Großstädten, Technologisierung und Digitalisierung ist es wichtig, die Nähe zur Natur zu suchen. Gemeinsame Familienausflüge ins Grüne oder die Teilnahme an Umweltbildungsveranstaltungen sind dabei besonders gewinnbringend.

 

Umweltbildung findet auf mehreren Ebenen statt. Man kann gezielt seine Artenkenntnis schulen, wissenschaftliche Bücher lesen, Vorträge besuchen oder Feldforschung betreiben. Man kann die Natur aber auch einfach auf sich wirken lassen, schon allein dabei wird man ganz besondere Beobachtungen machen.

 

Auch viele Hobbys lassen sich hervorragend mit dem Thema Umweltbildung kombinieren. Beim Joggen lassen sich herrlich Vögel und Pflanzen beobachten, wer gerne fotografiert, findet in der Natur eine schier endlose Zahl an tollen Motiven. Und auch Künstler wurden und werden von den Schönheiten in der Landschaft inspiriert. Gerade beim Zeichnen eröffnen sich durch das genaue Hinschauen bemerkenswerte Details. Aber auch die kreative und vergängliche Kunstform „Land art“ bietet sich an, die Natur künstlerisch unter die Lupe zu nehmen.

 

Umweltbildungsangebote

Für alle, die gerne gemeinsam die Natur erkunden wollen und mehr über Tiere, Pflanzen und die Zusammenhänge der Ökosysteme erfahren möchten, bietet die NABU-Naturschutzstation Niederrhein verschiedene Angebote an. Regelmäßig finden Exkursionen in diverse Schutzgebiete am Niederrhein statt und im Winter locken Beobachtungstouren zu Wildgänsen. Auch wer seine Artenkenntnis auffrischen möchte ist hier genau richtig. Zu den Veranstaltungsterminen

Für Ehrenamtliche und Freunde der Station gibt es außerdem regelmäßig den NABU-Treff.

 

Für Kinder gibt es ebenfalls ein Angebote: Die Natur- und Ferienerlebnistage der NABU-Naturschutzstation Niederrhein kombinieren Umweltbildung mit aktivem Naturerleben und jeder Menge Spaß. Für ganze Schulklassen werden etwa Waldexkursionen angeboten.

Mehr Infos zum...

... Naturschutz im Kreis Kleve gibt es halbjährlich im Nikk.

 

Hier geht es zu den Heften

 

Ratgeber Natur

Finden Sie hier Rat und Tipps zu folgenden Themen:

Junge, verletzte oder tote Vögel

Fledermäuse
Wespen, Wildbienen, Hornissen

Schwalben

Nisthilfen
Naturvergehen

Wölfe