AUSGEBUCHT - Webinar „Die Pflege naturnaher Flächen"

Donnerstag 29.02.2024 / 18:00 - 20:00 Uhr

Markus Schmidt von der Stiftung für Mensch und Umwelt hat für das Projekt „Treffpunkt Vielfalt – Naturnahe Gestaltung und Pflege von Freiflächen in Wohnquartieren“ eine Online-Lernplattform mit aufgebaut und mit Leben gefüllt. An diesem Abend berichtet er aus der Praxis über Pflege naturnaher Flächen.

Es beginnt allgemein: Welche Grundsätze sind zu beachten? Aber dann geht es auch schnell in die Tiefe: Er berichtet zum Beispiel darüber, was bei der Erst-, der Entwicklungs- und Erhaltungspflege zu beachten ist. Welchen Pflegebedarf gibt es das Jahr hindurch? Welche Unterschiede sind dabei zu den bekannten Grünflächen zu berücksichtigen? Was macht man mit dem Laub im Herbst? Das ist also endlich einmal die Möglichkeit, richtig in die Materie einzudringen.

Veranstalter ist die NABU-Naturschutzstation Niederrhein im Rahmen des Projekts „Insektenfreude – mit regionalen Wildpflanzen“. Das Projekt im Bundesprogramm Biologische Vielfalt fördert mithilfe regionaler Wildpflanzen die Insektenvielfalt im Siedlungsraum, um dem dramatischen Insektensterben entgegenzuwirken. Diese Pflanzen in Gärten, auf Balkonen und Grünflächen bieten optimale Nahrung, Nistmöglichkeiten und Überwinterungsplätze für Insekten. So entsteht ein überlebenswichtiges Netz aus den „kleinen Insektenschutzgebieten Deutschlands“!

www.insektenfreude.de