Exkursionen und Veranstaltungen auf Anfrage

Für Erwachsene

Niederrhein-Guides

Gänsesafaris am Niederrhein

 

Für Kinder und Jugendliche

Naturerlebnistage und Ferienerlebnistage

 Exkursionen für Schulklassen und Gruppen

 

Für Menschen mit Behinderungen:

Natur für alle - Naturerleben inklusiv

 

Für Menschen mit Migrationshintergrund

Gänseexkursionen international

 

Unsere Umweltbildung

ist preiswürdig.

 

191019 028 UN Dekade Gewinnerlogo Ausgezeichnetes Projekt 2020 280x280px RZ01

 

Aktuelles

Pressemitteilung des Kreisverbands Kleve: NABU befragt Landtagskandidaten

26.04.2022 - Kreis Kleve: Anfang März haben NABU Kreisverband Kleve e.V. und NABU-Naturschutzstation Niederrhein e.V. (Kleve) einen gemeinsam entwickelten Fragenkatalog an zehn Landtagskandidaten aus dem Kreis Kleve verschickt und um Antwort gebeten. Schon 2020 hatten die beiden Vereine zusammen einen Forderungskatalog zur Kommunalwahl erarbeitet und ihn mit den damals im Kreistag Kleve sitzenden Fraktionen diskutiert. 

Weiterlesen ...

Pressemitteilung: Martha Nöhles-Terbuyken erhält den Rheinlandtaler für ihr Engagement

08.03.2022 – Martha Nöhles-Terbuyken erhielt letzten Freitag den Rheinlandtaler 2022 des Landschaftsverbandes Rheinland (LVR). Ausgezeichnet wurde sie für ihren unermüdlichen Einsatz für den Naturschutz im Nordkreis Kleve. Ein besonderes Anliegen ist es ihr dabei, die Wunder der Natur vor unserer Haustür allen nahezubringen – ob jung oder alt, ob mit Einschränkungen oder ohne. Die Hauptamtlichen und Ehrenamtlichen der NABU-Naturschutzstation Niederrhein freuen sich mit ihr über die Ehrung.

Weiterlesen ...

Pressemitteilung: Lebensraum für Wiesenvögel in der Düffel optimiert

04.03.2022 – Pünktlich, bevor die Wiesenvögel zum Brüten aus dem Süden bei uns zurück sind, wurde der nächste Bauabschnitt im Naturschutzgebiet Düffel fertig gestellt. In diesem Herbst und Winter wurden in den Kleyen, im Reyerbruch und nordöstlich von Niel bessere Bedingungen für bedrohte Vogelarten wie Kiebitz, Uferschnepfe und Rotschenkel geschaffen. Die Optimierung der Flächen ist Teil des LIFE-Projekts „Grünland für Wiesenvögel“, das von der Europäischen Union und dem Land NRW finanziert und von der NABU-Naturschutzstation Niederrhein umgesetzt wird.

Weiterlesen ...

Pressemitteilung: Rückschnittarbeiten im Naturschutzgebiet Emmericher Ward

07.02.2022 – Es hat alles seine Richtigkeit, wenn diese Woche Sägen und Bagger im Naturschutzgebiet Emmericher Ward anrücken. Die Arbeiten sind Teil der Pflege- und Entwicklungsmaßnahmen, die die NABU-Naturschutzstation Niederrhein mit Förderung der EU und des Landes NRW durchführen lässt. Hierdurch soll die Emmericher Ward als wichtiger Auen-Lebensraum für bedrohte Arten und als Rastplatz für Zugvögel erhalten werden.

Weiterlesen ...

Veröffentlichung gem. §30 UVGO

16.04.2021 - Hiermit veröffentlichen wir die Vergabe zu einer Ausschreibung zur Projekt-Evaluation.

Weiterlesen ...

Veröffentlichung gem. §30 UVGO

03.12.2020 - Hiermit veröffentlichen wir die Vergabe zu einer Ausschreibung für die Erstellung von Medien.

Weiterlesen ...

Natur-Apps getestet

28.05.2020 - Unsere Freiwilligen Kaya und Isabel haben vier Naturbeobachtungs-Apps für Smartphones getestet. Die NABU-Apps "Vogelwelt" und "Insektenwelt", "Flora Incognita" der Technischen Universität Ilmenau zum Bestimmen von Pflanzen und "Die kleine Waldfibel-App" des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft. Letztere richtet sich eher an Familien mit Kindern. Wir wünschen viel Spaß beim Ausprobieren und Anwenden!

HIER geht´s zum Test...

Sie möchten mehr...

... für den Naturschutz in Ihrer Region tun? Unterstützen Sie unsere Anliegen.

 

BFS Button 01

Observado

 

Sie können Ihre Naturbeobachtungen auch in das internationale Internetportal Observado eintragen. Hierfür müssen Sie sich kostenlos registrieren. Dann können Sie Beobachtungen von Flora und Fauna eintragen - alle Beobachtungen aus dem Arbeitsgebiet der NABU-Naturschutzstation Niederrhein finden Sie auch ohne Anmeldung hier.



Ornitho

 

Seit Anfang 2012 ist das bundesweite Vogelbeobachtungsportal Ornitho verfügbar. Nach einer kostenlosen Anmeldung können Sie alle Vogelbeobachtungen mit Fundpunkt auf einer Karte eintragen. Die Daten werden vom Dachverband Deutscher Avifaunisten ausgewertet, um überregionale Bestandsentwicklungen zu  dokumentieren.

 



Partner: Förderer:  
nrw-stiftung Logo MULNV NRW       stiftung-nrw interreg          rijn-waal
  life        lvr       

Liebe Besucher,
wir möchten Sie darüber informieren, dass wir auf dieser Homepage Cookies einsetzen, die für deren Funktion essenziell sind und daher nicht deaktiviert werden können.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Essenzielle Cookies
Mehr Weniger Informationen