NAS

Öffentlichkeitsarbeit

Ich bin Tom aus Dresden. Um nach meinem Abitur eine Auszeit zu nehmen und mich im praktischen Naturschutz zu engagieren, habe ich mich entschieden, ein Freiwilliges Ökologisches Jahr (FÖJ) zu absolvieren und bin schließlich bei der NABU-Naturschutzstation Niederrhein gelandet.

 

Hier bin ich überwiegend für die Öffentlichkeitsarbeit zuständig. Dazu zählen z.B. die Erstellung eines wöchentlichen Presserundlaufs mit allen relevanten Artikeln aus den Lokalzeitungen und die Mitarbeit bei der Homepage- und Facebook-Seiten-Pflege. Manchmal kann ich auch das eine oder andere Plakat für Werbezwecke entwerfen. Zudem betreue ich die Verteilung, Lagerung und Auslegung der verschiedenen Flyer und des Veranstaltungskalenders der Station und helfe bei der Bewerbung unserer Veranstaltungen mit, indem ich Pressemitteilungen entwerfe oder Ankündigungen auf anderen Websites wie der des NABU-Landesverbandes erstelle.

 

Außerdem unterstütze ich auch den Gänsekoordinator bei seiner Arbeit. So leite ich z.B. einige unserer Gänsesafaris, aktualisiere das Lehrbuch für die Gänseexkursionen, treffe Absprachen mit Leitern und Veranstaltern und werte gelaufene Exkursionen aus.

 

Ansonsten nutze ich gerne die Möglichkeit, immer wieder andere kleine Aufgaben von den Hauptamtlichen zu übernehmen. Das können Aufgaben draußen in der Natur sein wie Zäune bauen oder Vogelzählungen, aber auch das Binden von Berichten, das Bearbeiten von Bürgeranfragen oder die Suche nach bestimmten Bildern in unserer Fotodatenbank gehören dazu. So bekomme ich einen guten Einblick in die vielfältige Arbeit der Naturschutzreferenten und meine Arbeit bleibt schön abwechslungsreich.

 

Nach dem freiwilligen Jahr möchte ich ein Studium der Landschaftsarchitektur anschließen und sehe das Jahr deshalb auch als Vorbereitung dafür.

 

Tom, Februar 2015

Erfahrungsberichte

Hier kommen unsere Freiwilligen selbst zu Wort über ihre Arbeit, die Station und das Leben in der WG.

 

auch die Freiwilligen der Jahre davor, haben teilweise ihre Erfahrungen und ihren typischen Arbeitsalltag aufgeschrieben:

 

Gänseexkursionen

 

Öffentlichkeitsarbeit

 

Vegetationskartierung

 

Wiesenvogelschutz

 

Umweltbildung