Pressemitteilung: Naturfilm zu den Wiesenvögeln in der Düffel jetzt online

29.07.2021 - Der Film „Wiesenvogelland Düffel. Die Big 5 vom Niederrhein“, der letztes Jahr im Tichelpark-Kino in Kleve Premiere hatte, ist jetzt online abrufbar. Der 30-minütige Film ist im Rahmen des EU-LIFE-Projekts „Grünland für Wiesenvögel“ der NABU-Naturschutzstation Niederrhein entstanden.

Die Uferschnepfe „wurschtelt“ über dem Nest herum, bis sie bequem auf ihren Eiern sitzt. Ein Kiebitz hudert seine Jungen. Das heißt, er nimmt sie unter seine Flügel, um sie zu wärmen. Ein Flussregenpfeifer plustert sich auf und jagt einen Hasen weg, der seinen Eiern zu nahe kommt.

 

Der Naturfilm zeigt Nahaufnahmen der selten gewordenen Wiesenvögel und weiterer Feldvögel in der Düffel. Aufgenommen wurden die Bilder etwa an einem im Projekt angelegten Kleingewässer. Hier und auf den Wiesen und Feldern sind die Bodenbrüter zu Hause. Neben den schönen Bildern steht im Mittelpunkt des Films, was die Vögel zum Überleben benötigen und wie der Erhalt der bedrohten Arten gelingen kann.

 

Um möglichst vielen Menschen, diesen meist in der Wiese versteckten Naturschatz nahzubringen, kann der Film jetzt auf dem Youtube-Kanal der NABU-Naturschutzstation Niederrhein in Deutsch und Englisch angeschaut werden: www.youtube.com/user/NABUNiederrhein.

 

Über aktuelle Neuigkeiten zum Projekt, etwa die diesjährige sehr erfolgreiche Wiesenvogelsaison, informiert die Projekt-Website: www.life-wiesenvoegel-niederrhein.de.

 

Informationen zum Film:
Titel: Wiesenvogelland Düffel. Die Big 5 vom Niederrhein
Eine Produktion im Rahmen des LIFE+-Projekts „Grünland für Wiesenvögel“
Länge: 30 Minuten
Regisseurin/Redakteurin: Martina Treusch
Kamera: Guido Kilbert
Sprecherin: Nicola Ransom

Projektträger: NABU-Naturschutzstation Niederrhein
Förderer des Projekts: Europäische Union (Förderprogramm LIFE+) und Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz Nordrhein-Westfalen
Projektpartner: Stiftung für Natur und Heimat in de Gelderse Poort